Kundenbewertung über Versicherungsmakler Thomas Schösser zur PKV- und BU-Beratung

06.02.2013 Thomas Schösser

“Hallo Herr Schösser,

nach mehr als einem Jahr als Kunde bei Ihnen möchte ich Ihnen heute ein Feedback zur Ihrer Arbeit geben.

Ich versuchte mich im Internet dem Thema PKV anzunehmen. Ich trieb mich in diversen Versicherungsforen herum und stieß dadurch auf sehr viele Versicherungsmakler. Sie überzeugten durch gute und fachliche Antworten zu diversen Beiträgen. Also schrieb ich Sie an…

Anfangs war ich wegen den Online-/ und Telefonkonferenzen etwas skeptisch jedoch verflog das ganz schnell nachdem ich mit Ihnen ein paar mal telefoniert hatte.

Was ich an Ihnen sehr schätze ist Ihre Verständnis, Aufrichtigkeit und das Handling einem Kunden etwas verständlich zu machen. Ich weiß wirklich nicht wie oft ich Sie angeschrieben oder angerufen habe, um etwas zu fragen, aber es war sehr oft. Trotz diesen ganzen Kontaktierungen waren Sie immer hilfsbereit, nett und freundlich.

Des Weiteren kann man nur Ihren Einsatz loben. Damals war das mit dem PKV Abschluss ganz schön eng geworden, da dies am Ende des Jahres war. Obwohl die Zeit drängte und mein gesundheitlicher Zustand nicht ganz perfekt war, haben Sie mich zu einer meiner Wunschversicherungen bringen können. Auch nach dem Vertragsabschluss hatten Sie immer ein offenes Ohr. Bei Ihnen lautet das Motto nicht:”Vertrag abgeschlossen, Geld kassiert und fertig…” Nein Sie sind weiterhin für den Kunden da.

Zum Thema Berufsunfähigkeit brauche ich nicht mehr viel zu sagen. Dort gilt das Gleiche wie bei der PKV. Nur durch Sie bin ich bei einer der besten BU-Versicherungen und konnte durch Ihren Einsatz sogar bei der Gesellschaft noch Geld sparen. Damit meine ich Ihre Hilfe bei der Verhandlung mit dem Versicherer zwecks meiner Berufsgruppeneinstufung.

Dem Ganzen sei noch hinzuzufügen, dass Sie nie direkt eine Versicherung vorgeschlagen haben. Denn wie Sie so schön sagen hat jeder Mensch andere Schwerpunkte auf die er/sie Wert legt. Nach dem Ergebnis der Analyse haben Sie, nach meiner Aufforderung, eine Meinung zu dem Tarif und den Gesellschaften abgegeben, die ich vorher sorgfältig ausgesucht hatte.

Ich hoffe weiterhin auf gute Zusammenarbeit.”