BU der Signal Iduna mit verkürzten Gesundheitfragen

11.05.2017 Thomas Schösser

Die BU der Signal Iduna kann nun für einige Berufe mit verkürzten, vergleichsweise vereinfachten Gesundheitsfragen beantragt werden.

Im Gegensatz zu manch anderen Berufsunfähigkeitsversicherungen mit vereinfachten Gesundheitsfragen, handelt es sich hierbei nicht um keine zeitlich begrenzte Aktion, sondern um eine dauerhafte Möglichkeit mit vereinfachter Gesundheitsprüfung eine Berufsunfähigkeitsversicherung zu beantragen.

Wichtig: Es handelt sich um eine Annahmepolitik, welche naturgemäß jederzeit wieder geändert werden, und auch abgeschafft werden könnte!

 

Voraussetzungen für die verkürzten Gesundheitsfragen für die BU der Signal Iduna

Die verkürzten Gesundheitsfragen wird von der SIGNAL IDUNA zur Zeit angeboten, wenn u.a. folgende Voraussetzungen erfüllt sind:

  •  Die monatliche Berufs-(Erwerbs)unfähigkeitsrente beträgt maximal 1.000 EUR
  •  Der Beruf der versicherten Person wird in der Berufsgruppe A++, A+ oder A eingestuft (Interne Einstufung des Versicherers)
  •  Das Höchsteintrittsalter von 40 Jahren wird nicht überschritten

Außerdem gilt die verkürzte Gesundheitsprüfung nicht für Abschlüsse in der „Existenzgründerregelung“

 

auszug_antrag_iduna_vereinfacht_juli_2017

 

Wie bereits erwähnt handelt es sich hierbei um die zur Zeit gültige Annahmepolitik der Signal Iduna für bestimmte Berufsgruppen. Wie lange diese Annahmepolitik anhalten wird, kann man nicht mit Gewissheit vorhersagen.

Insbesondere ist die evtl. Anfrage bei Vorversicherungen zu beachten!

 

Für verbeamtete Lehrer interessant? BU der SIGNAL IDUNA mit Dienstunfähigkeitsklausel

 

Viele Beamte wünschen sich für die finanzielle Absicherung gegen den Fall der Berufsunfähigkeit auch eine Dienstunfähigkeitsklausel. Die IDUNA bietet solch eine „Klausel“ in einigen Bedingungswerken an. Umso besser, dass auch einige Berufe aufgrund der Berufsgruppeneinstufung die verkürzten Gesundheitsfragen nutzen können. Darunter zählt laut Aussage der Signal Iduna auch der verbeamtete Gymnasiallehrer (Stand Mai 2017 – siehe Auszug aus dem Werbeprospekt der Signal Iduna):

uebersicht_werbeprospekt_berufsgruppeneinstufung_signal_iduna_stand_mai_2017

 

 

Welche Fragen müssen bei der verkürzten Gesundheitsprüfung zur BU der SIGNAL IDUNA beantwortet werden?

 

Zunächst müssen allgemeinen Fragen u.a. zu Vorversicherungen, Hobbys beantwortet werden (Quelle: Antrag der SIGNAL IDUNA 2220903 Nov16):

 

auszug_allgemeine-fragen_antrag_iduna_vereinfacht_juli_2017

 

Neben der Körpergröße und dem Gewicht, sowie die recht allgemein gestellte Frage 1.5. zur Gesundheit, möchte der Versicherer nun noch mehr wissen…

 

 

auszug_weitere_fragen_antrag_iduna_vereinfacht_juli_2017

Für welche Produkte kann die verkürzte Gesundheitsprüfung der Signal Iduna verwendet werden?

Der sogenannte „Turbo“ gilt für

•selbstständige BUs
•selbstständige BUs mit Erwerbsunfähigkeitsschutz
•Zusatz-BU-Policen im Rahmen einer Rentenversicherung

 

Möchten Sie weitere Informationen, Angebote, oder haben Sie Fragen? Dann rufen Sie mich einfach an, oder schreiben mirGerne beantworte ich Ihre Fragen!

 

Mehr zum Thema Berufsunfähigkeitsversicherung finden Sie unter anderem hier:

Allgemeines zur BU

Was hat es eigentlich mit dem  § 163 VVG auf sich?

Wann soll man denn eine BU abschließen?

 

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.